Was zahlt die Pflegekasse für eine polnische Pflegekraft?

Stephan Bauer
Stephan Bauer

Immer mehr Familien und Pflegebedürftige nehmen die Leistungen von Betreuungskräften aus Polen in Anspruch. In der Wohnung und im Haus wohnen die Hilfskräfte, um für die Pflegebedürftigen rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag da zu sein. Die Pflegekräfte unterstützen die Pflegebedürftigen in der Bewältigung des Alltags. Welche finanzielle Unterstützung gibt es von der Pflegekasse? Was zahlt die Pflegekasse für eine polnische Pflegekraft?

Inhalt des Ratgebers

Kostenübernahme durch die Pflegekasse

In den meisten Fällen liegen die Kosten für eine häusliche Betreuung bei 1.850 Euro bis 2.250 Euro brutto pro Monat. Ob die Kosten höher sind, ist konkret abhängig von der Art der Beschäftigung. So geht der Betrag entweder an einen Dienstleister, der seinen Firmensitz im Ausland hat oder wird direkt an die Betreuungskraft oder Pflegekraft aus Polen überwiesen.

Die Höhe der Kosten spielt keine Rolle: Sie müssen immer mit dem Dienstleistungsunternehmen oder der Pflegekraft verrechnet werden. Mit der Pflegekasse können Sie die Kosten für die Betreuung nicht verrechnen. Schließlich wird die Leistung nicht als Sachleistung akzeptiert. Das liegt darin begründet, dass eine polnische Pflegekraft die Behandlungspflege mit der entsprechenden Qualifikation nicht erbringen kann oder darf.

Unberührt davon bleibt der Anspruch der Pflegebedürftigen auf die Leistungen der Pflegekasse. Da spielt es keine Rolle, ob sie schon eine polnische Pflegekraft bei sich zu Hause beschäftigen. Um herauszufinden, welche Kosten die Pflegekasse wirklich übernimmt, lohnt ein Blick auf das Pflegegeld.

Wie viel gibt es von der Pflegekasse?

Das Pflegegeld wird monatlich gezahlt. Bei der Pflegestufe eins gibt es 235 €, ab der Pflegestufe zwei 440 € und bei Pflegestufe drei 700 €. Im Juni 2012 wurde ein Pflegeneuausrichtungsgesetz beschlossen. Demnach erhalten Menschen mit einer erhöhten Pflegebedürftigkeit im Alltag noch mehr Leistungen von der Pflegekasse. Mit dem Stand 2014 bedeutet das für die Pflegestufe null ein Pflegeentgelt von 120 € im Monat und für die Pflegestufe 1 305 €. Danach folgt die Pflegestufe zwei mit 525 € und die Pflegestufe drei mit 700 Euro.

Lesen Sie auch unseren Beitrag zum Thema: Was kostet eine polnische 24 Stunden Pflege zu Hause?

Sachleistungen und Pflegegeld kombinieren

Wenn die Pflege und Betreuung durch die polnische Fachkraft nicht ausreichen sollte, ist es möglich Sachleistungen zu beanspruchen. Es steht Ihnen also frei, zusätzlich einen Pflegedienst zu beauftragen. Das trifft vor allen Dingen auf die Behandlungspflege zu. Dazu gehören unter anderem die Wundversorgung und die Katheterpflege.

Es ließe sich also noch mehr Geld sparen, wenn die Sachleistungen mit den Barleistungen über einstimmen. Die Fachkräfte aus Polen sind auf Grundlage ihrer Qualifikationen nicht zu diesen medizinischen Behandlungen zu Hause berechtigt.

Auch interessant: Welche Aufgaben übernimmt eine 24 Stunden Pflegekraft aus Polen?

Zahlt die Pflegekasse für die polnische Pflegekraft?

Nein, leider bekommen Sie keinerlei zusätzliche Unterstützung vom Staat, wenn sie sich eine Pflegekraft aus Polen nach Hause holen. Dafür sparen Sie aber jede Menge Geld, denn für die meisten Familien ist eine häusliche Pflege über 24 Stunden innerhalb von Deutschland unbezahlbar. Was ihnen keiner verbietet, ist die Kombination von der polnischen Pflegekraft mit zusätzlichen medizinischen Pflegebehandlungen.

Wenn sie dann die Pflegeleistungen, Sachleistungen und das Pflegegeld effektiv kombinieren, stellen Sie eine rund um Betreuung für die Pflegebedürftigen Menschen sicher, ohne über das eigene Budget hinaus zu gehen. Grundsätzlich empfiehlt es sich, vorab bei der Pflegekasse anzufragen, welche Leistungen für die betroffenen Personen überhaupt vorhanden sind. In einigen Fällen müssen die einzelnen Pflegestufen erst einmal beantragt werden. Liegt eine deutliche Beeinträchtigung im Leben und im Alltag vor, dürfte dies aber nur eine formelle Sache sein.

24h-Pflegekraft benötigt?

Nutze unser Angebot zur kostenlosen
24h-Pflege Beratung.

Share on facebook
Share on twitter
Share on xing
Share on whatsapp
Share on email